Formenbau: Gießereimodellbau, der an die kleinen Details denkt


Wenn Werkstücke gegossen werden sollen, braucht es eine Gussform. Für die Herstellung einer solchen Gussform ist aber zuerst ein detailgetreues Modell erforderlich – für diese Aufgabe kommt der Formenbau ins Spiel. Die Basis für den Formenbau sind CAD-Daten oder Konstruktionszeichnungen, zum Teil können erfahrene CNC-Modellbauer auch selbst Skizzen für ein gewünschtes Modell im Formenbau anlegen.

Im Formenbau müssen Gießereimodellbauer immer vorausschauend arbeiten. So müssen sie von Anfang an das verwendete Metall des späteren Werkstücks beachten – denn je nach Werkstoff ergeben sich unterschiedliche Schwindmaße. Nach dem Guss kühlen sich Metalle ab und verändern dabei ihre Längenmaße. Das finale Werkstück hat deshalb andere Abmessungen als die Form selbst. Solche Abweichungen müssen im Formenbau von Anfang an eingeplant werden.



Was können wir für Sie tun?


Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Auf unserer Seite finden Sie weitere Informationen.


Kompetenz
Innovation
Expertise

Kontakt

Öffnungszeiten


Montag: von 06:30 bis 15:30 Uhr
Dienstag: von 06:30 bis 15:30 Uhr
Mittwoch: von 06:30 bis 15:30 Uhr
Donnerstag: von 06:30 bis 15:30 Uhr
Freitag: von 06:30 bis 15:30 Uhr
Samstag: geschlossen
Sonntag: geschlossen


Kontaktdaten


Tel.: +49 (0) 208 872087
Fax: +49 (0) 208 88 23 400
Mobil: +49 (0) 0160 63 10 881
E-Mail: info@modellbau-kathke.de


Adresse


Modellbau Kathke
Holger Kathke
Harpener Straße 39
46045 Oberhausen


Kontaktformulare




Hier finden Sie unsere Gießereimodellbau-Werkstatt